TagWohnen

Schöner Wohnen

S

Was eine Wohnung zur Heimat macht – mit dieser Frage hat sich der Schriftsteller und Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich 1965 auseinandergesetzt. Für ihn sind es nicht „schöne Möbel, nicht weiche Teppiche, nicht große Zimmer, nicht helle Fenster, nicht Lage und Kunst des Architekten“. Vielmehr fasst er seine Idee mit den Worten zusammen: „Es ließe sich die Definition...

Facebook

Twitter

Vernetzen