Trends 2017? – Neu Denken!

trends-neu-denken

Pünktlich zum Jahresstart hat Matthias Horx vom Zukunftsinstitut vier Kerngedanken formuliert, welche die Zukunft der Zukunftsforschung selber betreffen.

  1. Wir befinden uns in einem Paradigmen-Bruch und da kann es schon einmal recht turbulent zugehen.
  2. Uns kommen die Dinge plötzlich schrill und fremd vor, da sie nicht mehr unserer inneren Erwartung entsprechen.
  3. Wir schauen eher auf Störungen in unserem Umfeld, als globale Verbesserungen anzuerkennen – von denen wir nicht direkt profitieren.
  4. Wir sollten weniger Zukunftsmythen und die Technologie als Heilsversprechen verkünden.

Und als praktischen Ratschlag für das neue Jahr: Sich nicht so sehr im Rahmen der medialen Angst und Erregungskultur informieren. Und dabei Dinge auf konstruktive Weise neu denken!

// Un autre monde